"Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen." - Chinesisches Redewendung
"Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen." - Chinesisches Redewendung

Kommunikative Kompetenz

 

Was ich einbringe:

  • Lehrfähigkeit
  • Fähigkeit zu delegieren
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Kommunikationsfelder
    • PR-/Öffentlichkeitsarbeit
    • Neue/Soziale Medien
    • Politische Kommunikation
    • Soziales Engagement

Definition

Die Fähigkeit mit anderen erfolgreich zu kommunizieren.

Kommunikationsfähigkeit meint vor allem die Eignung, in Gespräch, Verhandlung oder Abstimmungsgespräch mit einer oder mehreren Personen vorteilhafte Ergebnisse für die eigene Arbeitsgruppe oder das eigene Unternehmen zu erzielen, ohne die Verhandlungspartner zu frustrieren bzw. zu dauerhaften Widersachern zu machen. Orientiert wird weitgehend auf gegenseitig vorteilhafte Lösungen. Es sollte der Organisationsvorteil gewahrt werden, jedoch ohne in den Partnern das Gefühl zu hinterlassen, dass ihre berechtigten Interessen und Einwände unberücksichtigt blieben. Kommunikationsfähigkeit schließt ein, zuhören zu wollen und zu können. Sie umfasst Redegewandtheit, Kontakt- und Überzeugungsfähigkeit - auch gegenüber schwierigen Kommunikationspartnern.

Arnulf Czerwinski

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Arnulf Czerwinski